Aktuelles aus dem gentineX Leistungsbereich Soft Skills

 

10 Jahre gentineX

Mai 2013: Seit 10 Jahren ist das Unternehmen gentineX erfolgreich tätig. Das sind 10 Jahre Soft Skills for High Performance. Das bedeutet: Über 5000 begeisterte Teilnehmer von Kommunikations- und Führungsseminaren, zahlreiche Neu- und Weiterentwicklungen im Bereich Personalentwicklung, neue Perspektiven im Coaching und Workshops mit herausragenden Arbeitsergebnissen.

Wir bedanken uns bei unseren Kunden, Trainern und Trainerinnen und freuen uns auf die nächsten 10 Jahre!


Neue Adresse

Oktober 2012: Wir sind umgezogen, und Ihre Anrufe werden jetzt Montag bis Sonntag 6:00 bis 23:00 entgegen genommen.

gentineX GmbH & Co. KG
Hermannstraße 9
20095 Hamburg
Tel. 040-600 385 2213

Unsere E-Mail Adressen und auch alles andere bleibt so wie es war!

>>> Kontakt


"Positive Power and Influence" für Events und Großgruppen

Dezember 2010: "Positive Power and Influence" wurde in diesem Jahr bereits mehrfach für unterschiedliche Unternehmen für Großgruppen umgesetzt. Zum Beispiel wurde ein Workshop für internationale Projektleiter und ein Workshop für High Potentials aus dem Bereich Corporate Communications umgesetzt. Der Workshop war dabei jeweils in ein mehrtägiges Event eingebunden. Die Gruppen sind zur fachlichen Arbeit zusammengekommen, die eigene Strategie zu besprechen und eben auch etwas für die Weiterbildung zu tun. Sich austauschen und lernen - eine sinnvolle Kombination!

Organisieren Sie Events und möchten Ihren Teilnehmern eine besondere Chance zur Weiterbildung im Bereich der Influence Skills bieten? Wir beraten Sie gerne, wie der Workshop in Ihr Programm eingebunden werden kann: >>> Kontakt


"Positive Power and Influence" in englischer Sprache

Mai 2010: Das führende Trainingsprogramm für Einfluss-Kommunikation "Positive Power and Influence" wird nun auch in englischer Sprache von gentineX durchgeführt. Die Trainer Gerald Petersen und Jens Kummermehr setzen das Programm in der gewohnt exzellenten Qualität und in der bewährten Art und Weise um, und machen es jetzt auch englischsprachigen Teilnehmern zugänglich. Das Programm wurde in unterschiedlichen Varianten, von 3 bis 5 Tagen Dauer, umgesetzt - mit äußerst positiver Resonanz.

Das englischsprachige "Positive Power and Influence" ist insbesondere für internationale Teams bzw. Teilnehmergruppen zu empfehlen. Wenn Sie Interesse an diesem englischsprachigen Trainingsprogramm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: >>> Kontakt


Positiv beeinflussen! - Kommunikation, die bewegt.

Für Personaler

Unterschiedliche Kommunikationsstile, ein Modell, ein Training.

gentineX macht ein besonderes Angebot für Verantwortliche im Bereich Personal- und Weiterentwicklung: Eintägige Schnupperseminare. Entscheidern bietet sich hiermit die Möglichkeit, das Trainingsprogramm für effektive Kommunikation "Positiv beeinflussen!" an einem Tag in komprimierter Form kennen zu lernen.

In den Jahren 2008-2009 in Städten wie Hamburg und Frankfurt haben eine Reihe dieser Schnupperseminare stattgefunden. Derzeit sind keine weiteren Schnupperseminare geplant. Bei Interesse an unseren Trainingsprogrammen vereinbaren Sie bitte einen Termin mit uns. Wir beraten Sie gerne über die Einbindung unserer Trainingsprogramme in Ihre Personalentwicklung:

>>> Kontakt


"My Skills" in neuem Gewand

Juni 2009: Der Blog My Skills erscheint in neuem Design. Die Optik ist neu, das Thema bleibt: Seit 2006 bloggen die gentineX-Geschäftsführer, Trainer und Berater Jens Kummermehr und Gerald Petersen über Soft Skills und Aspekte unserer Kommunikation im Business.

Schauen Sie doch einmal vorbei: >>> blog.my-skills.com 


Auch in der Schweiz - Trainings von gentineX

Mai 2009. gentineX führt eine Reihe von Positive Power and Influence Workshops für eine große Bank in der Schweiz durch. Die Trainingsprogramme finden in den nächsten Monaten in Zürich statt.

In den USA finden zeitgleich ebenfalls Positive Power and Influence Seminare statt. Alle Teilnehmer profitieren von den gleichen hohen Standards und der zertifizierten Qualität der Trainings. Im Ergebnis sprechen die Mitarbeiter eine gemeinsame Sprache.

Sind exzellente Qualität und Internationalität für Ihre Personalentwicklung wichtig? Sprechen Sie uns an! >>> Kontakt


Kommunikations-Stile für Verkäufer

10. Dezember 2008. Die Vertriebsplattform dipeo veröffentlicht den Fachartikel "Kommunikations-Stile für Verkäufer" von Gerald Petersen.

Verkäufer kommunizieren. Abschluss oder kein Abschluss, das ist immer das Ergebnis einer vorangegangenen Kommunikation. Obwohl Verkäufer hochprofessionelle Kommunikatoren sind, fehlt es häufig an kommunikativer Flexibilität. Wirklich exzellente Verkäufer unterscheiden unterschiedliche Kommunikations-Stile, und können diese bewusst einsetzen und situations-orientiert anwenden. Welche Kommunikationsstile gibt es? Und was kann man besser machen?


Management-Radio: Karriere Coaching 

21. November 2008. Der Kanal "Karriere News - Karriere Coaching" vom Management-Radio wird fachlich unterstützt durch gentineX.

management-radio.de ist das Audio-Journal für Führungskräfte. Hören Sie doch mal rein!


Reklamationen managen

Oktober 2008, Neckarsulm. Reklamationen liefern dem Unternehmen wertvolles Feedback und bieten Chancen zur Kundenbindung. Die Behandlung von Reklamationen erfordert allerdings kommunikative Fähigkeiten von den Mitarbeitern. Die Mitarbeiter müssen beim Umgang mit Beschwerden und Reklamationen einerseits die Interessen der Firma wahren und andererseits kundenorientiert und lösungsorientiert agieren.

gentineX hat passgenau für Service-Mitarbeiter der Firma KACO Gerätetechnik ein Seminar entwickelt und durchgeführt, in dem kommunikative Fähigkeiten aufgezeigt und praktisch geübt wurden, um sich auch in schwierigen Situationen kompetent und professionell zu verhalten. So gelingt der Spagat zwischen Firmen- und Kundeninteressen.

Wenn Sie Interesse an einem maßgeschneiderten Seminar Reklamationsmanagement für Ihre Firma haben: >>> Kontakt


Leben und Arbeiten

August 2008: Das Aachener Magazin Klenkes widmet sich in dem Titelthema "Beruf & Karriere" der Work-Life-Balance. Die Autorin Barbara Taxhet beschreibt in dem Beitrag "Mit Laptop in der Hängematte", wie die Work-Life Balance dem Burnout vorbeugt. Auch die Erfahrungen von gentineX gehen in den Artikel ein: "Als 'Sandwichposition' bezeichnet Jens Kummermehr die Lage (von Führungskräften), eingekeilt zwischen Vorstand und Mitarbeitern. Um es allen recht zu machen, arbeiten sie immer mehr, immer länger, und parallel bauen sich Unsicherheiten und Ängste auf in der neuen Position."

Gerne schicken wir Ihnen den vollständigen Artikel per PDF. >>> Kontakt


Gemeinsame Sache

20. Juni 2008. perspektiven, das Handelsblatt Magazin zum Thema Karriere, widmet eine Seite dem Verhandeln. "Gemeinsame Sache. Druck und Drohungen gehen am Verhandlungstisch meist nach hinten los. Gefragt sind vielmehr faire Tauschaktionen". Und weiter:

"'Ein guter Verhandlungsführer strebt solche Win-Win-Lösungen an' sagt Gerald Petersen. 'Er bleibt flexibel für neue Wege, schafft Vertrauen und steht zu seinem Wort.' Und er kennt die optimale Taktik: Er unterscheidet zwischen 'Schub', also den anderen zu etwas hinbewegen, und 'Sog', das heißt, den anderen kommen zu lassen."

Mehr zum Thema finden Sie auch im Blog My Skills, Stichwort "Verhandeln ".


Körpersprache richtig deuten

Juni 2008. Das Unternehmermagazin Creditreform (Ausgabe 6/2008, Seite 27-29) veröffentlicht den Beitrag "Körpersprache richtig deuten". Gerald Petersen kritisiert die in Kommunikations-, Rhetorik- und Verkaufstrainings sehr häufig kolportierte "55-38-7-Regel": "Die 93-Prozent-Bewertung der Sprache ohne Worte basiert auf psychologischen Experimenten des US-Wissenschaftlers Albert Mehrabian aus demJahre 1971, doch dessen Ergebnisse werden heute vielfach missverstanden und überbewertet".

Mehr zum Thema finden Sie auch im Blog My Skills: "Mythos: 93% der Kommunikation ist nonverbal".


5 Jahre gentineX

Mai 2008, Hamburg. Gegründet am 1. Mai 2003, ist gentineX nun seit 5 Jahren erfolgreich unterwegs, um Menschen und Unternehmen dabei zu unterstützen, noch besser zu werden.

Gerald Petersen und Jens Kummermehr leiten von Anfang an als Geschäftsführer und Inhaber das Unternehmen; und sind gleichzeitig pragmatische und zielorientierte Umsetzer als Trainer und Berater. Kunden erhalten Programme, die tausendfach erprobt sind, wie auch maßgeschneiderte Lösungen.

In Zukunft wird gentineX sich noch mehr auf Soft Skills fokussieren: "Soft Skills for High Performance".


Selbstmanagement

Keine BeschreibungSeit 2007 führt gentineX für die Ericsson GmbH die Seminare "Stress-Management" und "Aktive Work-Life-Balance" durch.

"Stress-Management" richtet sich an alle, die hohe berufliche Anforderungen erleben und moderne Methoden zur Stressbewältigung erlernen und praktisch einüben möchten.

Das Trainingsprogramm "Aktive Work-Life-Balance" unterstützt die Teilnehmer dabei, ein ausgewogenes Verhältnis von Berufs- und Privatleben zu gestalten, bevor es zu gesundheitlichen Problemen oder Konflikten (beruflich, privat) kommt.

Bei beiden Seminaren profitieren die Teilnehmer von Einsichten in persönliches Verhalten und konkreten Tools zum Selbstmanagement. Das Unternehmen profitiert von erhöhter Zufriedenheit, Gesundheit und Motivation seiner Mitarbeiter und Führungskräfte. Auch in diesem Jahr werden die Seminare wieder angeboten.

Falls Sie Interesse haben, fundierte Seminare zum Selbstmanagement für Ihre Mitarbeiter anzubieten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. >>> Kontakt


Kommunikationsstrategien für Führungskräfte

Keine Beschreibung10. Mai 2007, München. Das von gentineX neu entwickelte Trainingsprogramm "Kommunikationsstrategien für Führungskräfte" wurde vorgestellt und erfolgreich erprobt. Termine sind auf der Online-Plattform von Learning Campus angeboten. Dieses Training steht nur Siemens Führungskräften zur Verfügung.

Bei diesem Seminar geht es um die geplante Kommunikation von Führungskräften (nicht die allfällige ad hoc Kommunikation). Zielgerichtete Kommunikation ist eine Voraussetzung für High Performance Culture und ein zentraler Führungsauftrag. Im Seminar wird ein Rollenmodell vermittelt, den Anforderungen leichter und gezielter zu entsprechen und eigene Führungs-Anliegen zu planen und erfolgreich umzusetzen. Eine systematische Vorgehensweise ermöglicht es, stets situationsgerecht zu informieren, orientieren und mobilisieren. Die Führungskräfte gehen mit einer fertigen eigenen Kommunikationsstrategie aus diesem Seminar.

Wenn Sie ein hochgradig professionelles, werthaltiges und begeisterndes Training für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte entwickeln möchten, sprechen Sie uns bitte an: >>> Kontakt


Business Communication Trainertag

Keine Beschreibung

15. Januar 2007, München. Die Geschäftseinheit Business Communication von Siemens Learning Campus veranstaltet den jährlichen Trainertag.

Als Trainer im Bereich Business Communication sind auch die gentineX Trainer mit dabei. Der Trainertag ist eine Plattform, um Erfahrungen auszutauschen und aktuelle Unternehmensthemen und -entwicklungen zu reflektieren.

Dieses Jahr stehen u.a. auf der Agenda ein Workshop zum Thema Kommunikationsziele und Botschaften sowie die Vorträge "Globale Megatrends – Herausforderung und Chance" von Stefan Denig (Siemens Corporate Communications) und "Energieeffizienz: mehr mit weniger erreichen - unser Engagement für eine nachhaltige Zukunft" von Armin Sorg (Siemens Global Government Affairs). Beide Vorträge zeigen, welche wichtige Rolle Siemens spielt bei der Bewältigung von einigen der größten Herausforderungen für die Menschheit, nämlich Mega-Cities, demographischer Wandel und Energie.


gentineX erhält internationalen Trainerpreis

Internationaler Trainerpreis für gentineX
1. Dezember 2006. Utbildningshuset (Member of Bratt International) verleiht gentineX ihren ersten International Award. Dieser Preis wird von nun an jährlich verliehen.

Wir sind stolz auf die damit verbundene Anerkennung als "most outstanding international representative".

Es gibt auch etwas zum Anfassen, wie man sieht: Das Foto zeigt Jörgen Hasth (Managing Director, BI Utbildningshuset AB) mit dem Pokal.


Soft Skills sind Pflicht bei Siemens Traineés

10. November 2006, München. Im Traineéprogramm bei der Siemens AG gibt es eine Reihe von Pflichtseminaren. Eines dieser Seminare ist das gentineX Programm Positiv Beeinflussen, das mittlerweile bereits viele Traineés absolviert haben. Die Traineés sind begeistert: "Sehr empfehlenswert!" "Das beste Seminar von allen!". Die Traineés bleiben nicht unter sich, sondern die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Bereichen und haben unterschiedlich lange Berufserfahrung. Auf diese Weise lernen alle nicht nur miteinander, sondern auch voneinander. Außerdem ist das gut für's Networking.

Soft Skills sind gleichermaßen wichtig für die Effizienz im Unternehmen und für die eigene Karriere. Konsequenterweise wird daher das Kommunikationstraining Positiv Beeinflussen zu einem wichtigen Baustein in der Traineéausbildung.

Was kann Positiv Beeinflussen für Ihre Ziele in der Personalentwicklung tun? >>> Kontakt


Fragebogen zum Einflussverhalten online

1. November 2006, gentineX bietet den Fragebogen zum Einflussverhalten (Influence Style Questionnaire, ISQ-D) online an. Der ISQ-D ist ein Test zum Kommunikationsverhalten. Die Selbsteinschätzung wird dabei ergänzt durch Feedback von anderen. Im Ergebnis zeigen sich Ihre Kommunikationsprofile mit Hinweisen für Entwicklungspotenziale.

Wenn Sie den ISQ-D als Personalentwicklungsinstrument für Gruppen einsetzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. >>> Kontakt  


PPI International Meeting

12.-13. Oktober 2006, Leusden (Niederlande)

Keine Beschreibung

Europäische Lizenzinhaber für das Trainingsprogramm Positiv Beeinflussen (PPI - Positive Power and Influence) treffen sich, um gemeinsam Standards weiter zu entwickeln für den internationalen Einsatz des erfolgreichsten Kommunikationstrainings weltweit.

Für die Regionen vertreten: 

Deutschland: Jens Kummermehr, Gerald Petersen (gentineX)

Griechenland: Polly Soumailakaki (Synapses)  

Niederlande, Italien: Marcia Biesheuvel, Ruud van Ommeren (Bureau Zuidema)

Russische Föderation: Herbert Musil (A.R.M.S. Training House) 

Schweiz: John H. James (Eunison) 

Skandinavien: Otto Schütt (Learn2Lead)

Spanien: Jaime Noguera (Grupo QNR)

Vereinigtes Königreich: Joe Munro (Chartwell Learning & Development)

Viele unserer internationalen Partner finden Sie hier: >>> PPI International

Wie wäre es, wenn Ihre Mitarbeiter "eine Sprache sprechen"? Möchten Sie Ihre Personalentwicklung international auf ein einheitlich hohes Niveau heben? Planen Sie eine internationale Personalentwicklungs-Maßnahme? >>> Kontakt


Unterschiede im Beeinflussen zwischen Mann und Frau

Keine Beschreibung1. Oktober 2006, Artikel von Jens Kummermehr auf competence-site.de veröffentlicht: Unterschiede im Beeinflussen zwischen Mann und Frau

Die Studie zeigt die Unterschiede zwischen Mann und Frau im Beeinflussen auf. Welche Verhaltensweisen nutzen eher Frauen und welche eher Männer? Dabei zeigen sich die Unterschiede darin, ob die Beeinflussung zur Arbeitszielerreichung oder zum Beziehungsaufbau eingesetzt wird.

 

(c) gentineX GmbH & Co. KG