Positiv beeinflussen! - Kommunikation, die bewegt. Effektiv, effizient, und immer fair.

Agenda

Positiv Beeinflussen! - Kommunikation, die bewegt.

Einleitung:
Vorstellung, Erwartungen, Ziele, Ablauf

Standortbestimmung:
Bestandsaufnahme des aktuellen Einflussverhaltens, Zielkonflikte, Verhandeln

Das Positiv Beeinflussen Modell:
Theoretische Grundlagen der Einflussnahme, faire Beeinflussung

Überzeugen / Durchsetzen:
Praktische Anwendung

Brücken Bauen / Begeistern:
Praktische Anwendung

Blockaden:
Blockaden überwinden, neue Fertigkeiten aneignen

Profilanalyse:
Analyse von Selbst- und Fremdbild, Handlungsplanung

Selbst gesteuertes Lernen:
Weitere Verbesserung der Kompetenzen und Erhöhung der Flexibilität in selbst gewählten Situationen

Diagnose und Strategieplanung:
Situationsorientiertes Einflussverhalten, systematische Herangehensweise an komplexe Beeinflussungssituationen, Fallbeispiel

Praxistransfer:
Integration der Fertigkeiten, Arbeiten am individuellen Fall, Ableitung von Aktionen

nach oben zur├╝ck Diese Seite drucken