Influencing Skills For The Digital Age (ISDA)

Exzellente Influencing Skills und souveränes Agieren im digitalen Raum

Ich habe eine Idee. Nehmen wir an, dass ich nicht einfach anordnen kann, mein Anliegen umzusetzen. Das ist in den allermeisten Fällen so. Wie erreiche ich das nun, andere zu bewegen? Wie erreiche ich, dass meine Kommunikation wirkt? Wie funktioniert effektive Kommunikation?

Influence Skills sind die Grundlage für gelingende Zusammenarbeit, agile Projektarbeit, Co-Creation, Führung mit oder ohne Macht, Vernetzung, Konfliktmanagement, Verhandlung und selbstorganisierte Teams (mehr dazu im Artikel Influence Skills – der entscheidende Erfolgsfaktor für jede Art von Kooperation).

Influencing Skills For The Digital Age (ISDA) ist das Live-Online-Training beruhend auf dem Programm Influencing For Results in Organisations. Trainiert werden "Lifetime Skills", d.h. Fähigkeiten, die nicht nur in einer bestimmten Situation relevant sind, sondern in vielen unterschiedlichen Situationen angewendet werden können, in Präsenz und im Virtuellen.

"Es ist relativ schwer, alles zu bekommen was man möchte. Aber es ist relativ einfach, das zu bekommen, was man am meisten möchte!" (Walt Hopkins)

Ziele

  • Ergebnisorientiert und wirksam kommunizieren
  • Klar kommunizieren, Missverständnisse vermeiden
  • Flexibilität steigern, Handlungsoptionen erweitern
  • Eigene Anliegen strategisch verfolgen und das erreichen, was man erreichen will
  • Die digitale Distanz überwinden und sich mit anderen verbinden
  • Herausforderungen der Kommunikation im digitalen Raum meistern

Zielgruppe

  • Führungskräfte
  • Mitarbeiter, die ohne Weisungsbefugnis koordinieren ("Führen ohne Macht")
  • Projektverantwortliche und -mitarbeiter
  • Alle, die virtuell zusammenarbeiten

Inhalte

  • Einschätzung des eigenen Kommunikationsverhaltens
  • Das Energie-Modell für ergebnisorientierte Kommunikation
  • Nachhaltige Vereinbarungen erzielen durch Appelle und Deals
  • Exzellente Lösungen finden mit Vorschlägen und Argumenten
  • Verständnis und Vertrauen aufbauen
  • Inspirieren und Engagement erzeugen mit lebendigen Visionen
  • Strategie für eigene Organisational Influence Challenge (OIC)

Methoden

  • Seminardauer: 1 virtuelles Kick-Off á 2 Stunden und 4 virtuelle Sessions á 4,5 Stunden, insgesamt 5 virtuelle Sessions an aufeinanderfolgenden Tagen
  • Das Live-Online-Training wird mit MS Teams (oder Zoom) und einem virtuellen Whiteboard realisiert.
  • Blended Learning: Online-Vorarbeit mit Selbsteinschätzung und Fremdeinschätzungen des eigenen Verhaltens (die Ergebnisse werden im Training reflektiert), Aufgaben zur Vorbereitung der jeweils nächsten Session, Online-Transferunterstützung
  • Übungen mit Feedback und individuellem Coaching in Breakout-Rooms
  • Gruppenarbeiten in Breakout-Rooms
  • Arbeit an eigenen Werten, die eine authentische Verhaltensänderung fördern
  • Gelegenheit für ein Einzelgespräch mit einem unserer Trainer
  • Transfer mit der Arbeit an einer eigenen aktuellen Herausforderung (OIC = Organisational Influence Challenge)

Entwicklung

Influencing For Results In Organisations wurde von Walt Hopkins auf der Grundlage von praktischen Erfahrungen aus 30 Jahren und in 30 Ländern entwickelt. Eine der größten Innovationen von Walt Hopkins ist es, unterschiedliche Influence-Strategien als "Energien" zu beschreiben, die wir anwenden können.

Gerald Petersen hat auf dieser Grundlage ein Live-Online-Training entwickelt, das Influencing Skills For The Digital Age. Dieses Programm wird rein virtuell bzw. digital mit einem Blended-Learning-Konzept umgesetzt.

Ihr Nutzen

Das Training vermittelt Teilnehmern eine Strategie und die Fähigkeiten, eigene Anliegen erfolgreich zu vermitteln – bei Beachtung der eigenen Stärken und gleichzeitiger Berücksichtigung von Vorlieben der Gesprächspartner. Das Unternehmen profitiert von effektiverer Kommunikation, Zusammenarbeit auf einem höheren Niveau, der Umsetzung brillanter Ideen und Lösungen, und insgesamt erfolgreicherem Agieren von Mitarbeitern und Führungskräften, insbesondere in hybriden oder virtuellen Arbeitsumgebungen.

Anwendung

Sie können Influencing Skills For The Digital Age mit unterschiedlichen Zielsetzungen verwenden. Beispiele:

  • Als Teil der Projektleiter-Ausbildung
  • Als Teil der Führungskräfte-Ausbildung
  • Als Einzelmaßnahmen in Verbindung mit Teambuilding
  • Als Training für das Thema "Führen ohne Macht"
  • Um den Wandel zu einer Unternehmenskultur zu fördern, die auf das Miteinander setzt

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und vereinbaren Sie einen Demo-Termin, damit wir uns gemeinsam die Realisierung des Live-Online-Trainings ansehen.

Fallbeispiel

Unsere Kunden brauchten ein Influencing-Skills-Training, das als virtuelles Event durchgeführt wird und dennoch die gewohnten Übungsmöglichkeiten für Teilnehmende und viel Interaktion bietet. Wir trainieren ISDA seit 2020 bei der Siemens AG und der METRO AG.